Helping teams to be at their best
at the intersection_2.jpg

All-in HR. Der Blog.

Aus ganzem Herzen HR.

Konfliktfähigkeit ist die einzige Chance

Wann immer wir davon sprechen, Sand sei im Getriebe, da meinen wir, dass etwas nicht so läuft, wie es sollte. "Wie es sollte" oder nicht doch eher: "wie wir es gerne möchten"?

Die meisten Menschen haben eine Vorstellung davon, wie Dinge laufen sollten. Das schließt auch die selbstbewußte Annahme ein, dass die eigene Sicht die einzig richtige sei. 

Treffen dann mehrere Menschen mit dieser Annahme, aber unterschiedlichen inhaltlichen Vorstellungen in einem Unternehmen auf einander, dann gibt es nur zwei Möglichkeiten: offener Austausch oder menscheln. Menscheln im klassischen Sinne wäre hier ein nicht-Äußern von Kritik, Vorbehalten oder Ängsten. Es nimmt Gestalt an in verpassten Terminen, nicht erledigten Aufgaben oder Abwesenheit. 

Wie wäre es, wenn der offene Austausch das Gute am Menscheln zu Tage bringen könnte? Einstimmigkeit ist im Geschäftsleben eine Illusion. Ebenso eine Illusion ist aber auch der Glaube, es allein schaffen zu können.

Zusammenarbeit ist etwas, das gelernt und geübt werden muss. Echtes Vertrauen in einem Team ist schwer, wenn alle immer nur gelernt haben, auf ihre eigene Brillianz und Fehlerfreiheit zu achten. Aber es ist möglich. Indem alle im Team lernen, Konflikte auszuhalten und inhaltliche Fragen nicht auf eine persönliche Ebene zu ziehen. Feedbackregeln sind ein kleines Puzzleteil in diesem Bild, Retrospektiven können ein weiteres sein. 

Lassen Sie uns gemeinsam den für Ihr Team passenden Weg finden. 

Petra MeyerComment